Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Drucken
 
Obstanbaugebiet Sie befinden sich auf Seite 339

Obstanbaugebiet "Fahner Höhe"

Die Tradition des Obstanbaus reicht schon mehrere Jahrhunderte zurück. Besonders hervorgetan hat sich ein Pfarrer namens Johann Volkmar Sickler, Kleinfahner, der auch der "Obstpfarrer" genannt wird. Gemeinsam mit den Herren von Seebach pflanzte er erstmalig 15 Kirschbäume an und legte damit den Grundstein für den Obstanbau.

Die Orte sind dadurch bekannt geworden. Vor allem der Anbau von Kirschen und Äpfeln wurde für Gierstädt und seine Nachbarorte zur wichtigen Einnahmequelle. Eine beliebte Tradition in Gierstädt ist das jährliche Blütenfest, das am letzen Aprilwochenende gefeiert wird und das Erntefest, welches am letzten Septemberwochenende stattfindet.

 
img
img
img