Seite drucken | Fenster schließen

Die 1220-Jahre alte Gemeinde Döllstädt wurde erstmals in einer Urkunde aus dem Jahr 779 zusammen mit Tonna genannt. Drei Bauwerke bestimmten das Ortsbild Döllstädts nach der Jahrtausendwende: die alte Kirche, das Zisterzienserinnenkloster und die Burg Steinfurt.

Bis zum Jahr 1212 gehörte der Ort den Herrn von Tullestete. Bis 1777 war noch eine Ortsbefestigung mit zwei Toren und einer Pforte erhalten. Die heutige Kirche wurde im Jahr 1542 neu geschaffen.

Am 15.12.1889 wurde Döllstädt an die Bahnstrecke Gotha - Tennstedt angeschlossen und am 25. November 1897 an die Zugverbindung Erfurt - Langensalza. 1974 feierte man in Döllstädt das 1100-jährige Ortsjubiläum.

Nach 1990 wurden zahlreiche Gemeindestraßen erneuert und der Ort um das neu geschaffene Wohnungsbaugebiet „Im Teich" erweitert. Hier entstanden in relativ kurzer Zeit 32 Reihenhäuser sowie 50 Einfamilien- und Doppelhäuser sowie staatlich geförderte Wohnungen im sozialen Wohnungsbau. Seit 1990 haben sich im Döllstädter Gewerbegebiet mehrere kleinere und mittelständische Unternehmen angesiedelt. Heute zählt die Gemeinde 1200 Einwohner.

Vom Jahr 1950 an wurde das ehemalige Döllstädter Schloß als staatliches Altenpflegehein genutzt. Seit 1990 wird das Altenpflegeheim vom Diakonieverein "St. Peter und Paul" Döllstädt e. V. betrieben. Seit 2001 bietet ein Neubau für 60 alte und pflegebedürftige Menschen aus unserer Region optimale Bedingungen für einen angenehmen Lebensabend.
Mit hohem finanziellen Aufwand hat auch die Gemeinde Döllstädt in den vergangenen Jahren ihre Kindertageseinrichtung erneuert und das Gebäude der ehemaligen Gemeindeverwaltung zu einem Dorfgemeinschaftshaus umgestaltet, in dem Vereine und Festlichkeiten der Bürger ein Zuhause finden.
Döllstädt als Gemeinde im Mittelpunkt der Verwaltungsgemeinschaft "Fahner Höhe" mit sehr guter verkehrsmäßiger Erschließung durch Straßen- und auch Eisenbahnverbindungen sowie entwickleter gemeindlicher Infrasturktur ist somit ein guter Standort für Wohn- und Gewerbeansiedlungen.

 
 
img
img
img
img
 

Informationen

Bürgermeisterin:

Frau Christina Kempf

Sprechzeit:


dienstags 17.00 bis 18.00 Uhr

Zur Sprechzeit ist der Bürgermeister erreichbar unter

Telefon: 0170/7933635

Anschrift der Gemeinde über:
Verwaltungsgemeinschaft
"Fahner Höhe"
Markt 7

99958 Tonna

 
 

Gemeinden > Döllstädt (Artikel-ID 181)
this site is built in0.28s
© by cycro-systems